Was ist QR Pay

Mit QR Pay können Sie ganz einfach QR-Codes generieren, die Ihre Kunden einfach mittels scannen zum Bezahlen verwenden können. Die generierten QR-Codes leiten Ihre Kunden zum Payrexx-Terminal weiter. Die QR Pay-Oberfläche bietet verschiedene Einstellungen wie Währung, Betrag und Betragstyp, um das Payrexx-Terminal vorkonfigurieren zu können.

Generieren eines QR-Codes

Um einen neuen QR-Code zu generieren, geben Sie einfach die erforderlichen Informationen (Titel, Währung, Preis und Betragsart) ein und klicken Sie auf "QR-Code generieren".

Ein QR-Code und ein PDF-Poster im Format A4 werden generiert. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Herunterladen" können der QR-Code und das Poster im gewünschten Format heruntergeladen werden.

Wofür sind die verschiedenen Betragsarten?

Derzeit sind drei Typen verfügbar:

  • Fixer Betrag
  • Mindestbetrag
  • Offener Betrag

Fester Betrag

Der fixe Betrag sperrt das Betragsfeld, um zu verhindern, dass der Kunde den geforderten Betrag ändert.

Anwendungsbeispiele: Verkauf von Produkten zu fixen Preisen, Eintritte

Mindestbetrag

Diese Option erzwingt den festgelegten Mindestbetrag und ermöglicht es dem Kunden, den Betrag auf Wunsch zu erhöhen.

Anwendungsbeispiele: Spenden, Bezahlung + Trinkgelder in Restaurants und Bars

Offener Betrag

Ermöglicht dem Kunden, den Zahlungsbetrag frei zu wählen.

Anwendungsbeispiele: Spenden

Wofür ist das QR-Poster gut?

Das QR-Poster kann ausgedruckt werden. Das Poster enthält klare und einfache Anweisungen, wie die Zahlung ausgeführt werden kann.

Wie wirken sich die Einstellungen im Payrexx-Terminal auf QR Pay aus?

QR Pay generiert QR-Codes die auf das Terminal Tool verweisen. Alle Einstellungen im Terminal Tool wirken sich folglich auf das QR Pay Tool aus. 


Direkt betroffenen Optionen sind:

  • Verfügbare Währungen 
  • Verfügbare Zahlungsmethoden im Bezahlprozess
  • Verfügbare/Benötigte Eingabefelder im Bezahlprozess
  • Aktiviertes Look & Feel Profil im Bezahlprozess

Wichtig: Änderungen im Terminal Tool beziehen sich auch auf zuvor generierte QR Codes.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.