Anleitung zur Integration von PostFinance Checkout in Payrexx

Falls Sie die Anleitung in einer anderen Sprache wünschen. finden Sie diese im Anhang auf Französisch und Italienisch.
Si vous souhaitez obtenir les instructions dans une autre langue, vous les trouverez en français et en italien dans l'annexe.
Se desiderate le istruzioni in un'altra lingua, le troverete in francese e in italiano nell'appendice.

Über PostFinance Checkout können Sie Ihren Kunden folgende Zahlungsarten anbieten:

  • PostFinance E-Finance
  • PostFinance Card
  • Visa
  • Mastercard
  • TWINT

Eröffnen des Postfinance Checkout Accounts für Payrexx E-Commerce Tools

Produktinformationen, Voraussetzungen & Preise

Sie finden sämtliche Informationen zum Produkt PostFinance Checkout hier: https://www.postfinance.ch/checkout

Registrierung für kostenlosen Test

Registrieren Sie Ihren kostenlosen PostFinance Checkout Test Account hier: https://www.postfinance-checkout.ch/de-ch/user/signup

Einrichtung mit Hilfe des Setup Assistant

Richten Sie im Account einen sogenannten "Space" ein. Für den Space-Namen wählen Sie am besten Ihren Shop-Namen.

Aktivieren Sie im Schritt Payment alle Zahlungsarten


Aktivieren Sie im Schritt «Integrationen» den Onlineshop «Payrexx E-Commerce Tools»

cid:image003.png@01D59557.B1C70040

Erstellen Sie einen Benutzer

Generieren Sie anschliessend mit «Benutzer erstellen» die 3 Sicherheitsschlüssel und tragen Sie diese in Ihrem Payrexx-Shop ein gemäss Anleitung im nächsten Schritt.

cid:image001.png@01D59558.5B2B9060

Folgen sie den weiteren Anweisungen im Einrichtungsassistenten. PostFinance Checkout ist nach Abschluss bereit für den kostenlosen Test mittels Payment-Masken Simulatoren.

Fügen Sie die Schlüssel in Ihr Payrexx Konto ein

  1. Kopieren Sie Space-ID, Benutzer-ID und Authentication Key. 
  2. Fügen Sie die drei Angaben in Payrexx unter "Zahlungsanbieter > PostFinance Checkout" hinzu. Achten Sie dabei darauf, dass Sie es unter "Test" einfügen.


Nun ist die Einrichtung von PostFinance Checkout für den Test Modus abgeschlossen.

Aktivierung für Produktive Zahlungen

Füllen Sie den Online-Vertrag aus für die Aktivierung der produktiven Zahlungen. 

Nach dem Akzept schliesst für Sie PostFinance sämtliche notwendigen Payment Service Providing sowie Acquiring Verträge ab und aktiviert alle Zahlungsarten innert 10 Arbeitstagen.   

Der Vertrag kann im Menü «Account» entweder mit der Aktion «Jetzt abschliessen» in der Header-Meldung «Verträge signieren» oder aber direkt unter «Zahlungsverträge» online abgeschlossen werde. Fügen Sie in Ihrem Payrexx Konto die Schlüssel unter "Produktivmodus" hinzu. 

Die Einrichtung ist jetzt abgeschlossen und Sie können PostFinance Checkout für Live Zahlungen nutzen.


Alternative Einrichtung bei PostFinance

Legen Sie zunächst einen Account bei PostFinance an.

Richten Sie dann im Account einen sogenannten "Space" ein:

  1. Space-Name: Wählen Sie am besten Ihren Shop-Namen.
  2. Füllen Sie die weiteren Felder aus.
  3. Wählen Sie die Zahlungsarten, die Sie anbieten möchten.
  4. Die Auswahl einer "Integration" können Sie überspringen.
  5. Kopiere Sie die ID Ihres Spaces (Sie müssen diese später in Payrexx eintragen).


Einrichten eines Spaces

Legen Sie nun einen Application User an:
  1. Tragen Sie auch hier als Namen Ihren Shop-Namen ein.
  2. Kopieren Sie die User-ID und und den Authentication-Key (diese müssen Sie ebenfalls gleich in Payrexx eingetragen).

Verknüpfen Sie nun User und Space:
  1. Wählen Sie Ihren User aus. 
  2. Gehen Sie auf "Manage Roles".
  3. Klicken Sie auf das "+" bei Space Roles.
  4. Wählen Sie unter "Context" Ihren Shop aus.

Einrichten in Payrexx

Tragen Sie nun folgende Daten unter Zahlungsanbieter > PostFinance Checkout im Payrexx Backend ein. Achten Sie dabei darauf, ob es ein Test- oder Produktiv-Account ist. 

  • Space-ID (vierstellige Nummer hinter Ihrem Space-Namen). 
  • User-ID
  • Authentication-Key

Wählen Sie abschließend, welche Zahlungsarten Sie Ihren Kunden im Shop anbieten wollen.



War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.