Identitätsnachweis

Damit Stripe Gelder an Sie auszahlen darf, ist Stripe als Finanzdienstleister (Payment Facilitator) rechtlich verpflichtet, einen sogenannten KYC-Prozess durchzuführen. Um alle hierfür nötigen Daten zu sammeln, muss die Anmeldung des Stripe-Kontos komplett abgeschlossen und ein Scan eines amtlichen Ausweises (Pass, ID [beide Seiten], Führerausweis) muss über das Stripe-Dashboard hochgeladen werden. 


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.