Wie funktioniert die Auszahlung bei Payrexx Payments?

Zahlungen mit Payrexx Payments werden mit dem Kreditkarten-Acquirer Stripe durchgeführt. Deshalb funktioniert der Auszahlungsprozess nach den Stripe-Richtlinien:

 

Stripe nimmt Zahlungen nur an, wenn der Empfänger auf der Überweisung mit dem eingetragenen Kontoinhaber zu 100% übereinstimmt. Es ist deshalb wichtig, dass bei der Anmeldung auf Stripe die korrekten Zahlungsdaten und Unternehmensart angegeben werden:

  • Einzelunternehmer gelten als natürliche Personen. Überweisungen werden deshalb immer auf den Namen des eingetragenen 'Company Representative' bei Stripe angewiesen. Das Bankkonto muss also entsprechend auf den persönlichen Namen dieser Person laufen und nicht auf den Firmennamen.
  • Andere Unternehmensarten wie GmbH oder AGs gelten als juristische Person. Überweisungen werden auf den eingetragenen Firmennamen versendet. Das Bankkonto muss also auch auf diesen Firmennamen laufen und darf nicht auf eine natürliche Person eingetragen sein.


Bevor Sie schlussendlich Gelder empfangen können, führt Stripe noch einen Identitätsnachweis durch - sobald Sie damit Ihr Konto verifiziert haben, können Sie Mittel empfangen.



Wann wird das Geld übertragen?


Nachdem Ihr Kunde bei Ihnen einen Kaufabschluss erfolgreich durchgeführt hat, wird die Zahlung vom Kreditkarten-Acquirer Stripe geprüft - es werden sogenannte Security Checks durchgeführt. Dieser Vorgang nimmt in der Regel mindestens sieben Tage in Anspruch. Anschliessend wird das Geld auf Ihr Stripe-Konto vergütet und von dort aus dann auf Ihr Bankkonto transferiert (Mehr Informationen dazu finden Sie im Abschnitt "Wohin wird das Geld vergütet?" dieses Artikels. In welchen Zeitabständen das Geld auf Ihr Bankkonto transferiert werden soll, können Sie in den Einstellungen von Stripe festlegen. Dort können Sie auch wählen, ob die Auszahlung automatisch oder manuell erfolgen soll:


Dieses Menu können Sie folgendermassen aufrufen: Payouts -> Settings -> Payout schedule



Wohin wird das Geld vergütet?


Das Geld wird von Ihrem Stripe Konto auf dasjenige Bankkonto transferiert, das Sie bei Stripe hinterlegt haben. Um ein Bankkonto bei Stripe hinzuzufügen, gehen Sie folgendermassen vor:




Hinweis: Bitte beachten Sie, dass bei Stripe diverse Geschäftsmodelle nicht unterstützt werden. Wenn Sie in solch einer Branche tätig sind, können Sie mit Stripe keine Zahlungen empfangen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier:

Nicht unterstütze Geschäftsmodelle

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.