Erweiterte Sicherheit für Ihren Webhook Endpunkt (Passwortschutz)

Eigentlich ist es nicht notwendig einen Passwortschutz einzurichten, da Sie den Inhalt der Anfrage mit der API verifizieren können.

Weitere Infos dazu finden Sie auf https://payrexx.readme.io/docs/payrexx-full-integration


Sie können aber selbstverständlich doch einen Passwortschutz einrichten.


  1. Erstellen Sie eine .htaccess Datei im Ordner mit dem Webhook Endpunkt
    AuthType Basic
    AuthName "Webhook Security"
    AuthUserFile /absoluter-pfad-zum-webhook-endpunkt/.htpasswd
    Require valid-user
  2. Erstellen Sie eine .htpasswd Datei im selben Ordner.
    Den Inhalt dafür können Sie zum Beispiel mit folgendem Tool generieren lassen: http://www.htaccesstools.com/htpasswd-generator/

  3. Jetzt müssen Sie in Ihrem Payrexx nur noch den Benutzernamen und das Passwort hinterlegen:

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.